Aus der Wiege in die Wiege – Das Prinzip Cradle to Cradle für alle, die es besser machen wollen

Es ist immer öfter in vieler Munde, aber was genau ist das eigentlich: „nachhaltiges Design„? Wenn man sich mal etwas damit beschäftigt, kommt man um diese Sache hier nicht herum:

c2c cycle (c) ekoroof.comCradle to Cradle, ein Systemansatz, der auf Ressourcenschonung durch intelligente Produktion und umfassende Wiederverwertung basiert.

Cradle to Cradle heißt es deshalb, weil es den direkten Gegensatz zum landläufigen „from cradle to grave“-Prinzip darstellt: aus der Wiege in die Wiege und nicht ins Grab. Es ist also kein lineares System, das Raubbau an unserem Planeten betreibt und jeden Tag Tonnen von Müll produziert, mit dem keiner mehr weiß wohin. Stattdessen funktioniert c2c wie ein Zyklus sowohl auf biologischer als auch auf technologischer Ebene, zumindest in der Theorie.

Aber wer nicht wagt, der nicht gewinnt. Es tut definitiv nicht weh, hier und da – dem Nachhaltigkeitsgedanken folgend – ein paar Dinge zu beachten: z.B. Ökostrom zu nutzen, wiederverwendbare Produkte zu verwenden und dadurch weniger Abfall zu produzieren, mit Kollegen und Kunden darüber zu reden, zu diskutieren und ganz nebenbei im Kleinen zu verändern!

Werbeanzeigen

Was sagst Du dazu? What do you think?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: