Berliner #Crowdfunding-Erfolg geht in die nächste Runde: #OriginalUnverpackt

16 Millionen Tonnen Verpackungsmüll pro Jahr, zwei Frauen aus Berlin und eine ebenso simple wie revolutionäre Idee bei einem gemeinsamen, aus mehrfach verpackten Zutaten gekochten Abendessen: Was wäre, wenn es keine Plastiktüten in Kartons, keine Plastikbecher oder eingeschweißtes Gemüse mehr gäbe? Was wäre, wenn man die Dinge des täglichen Bedarfs im Supermarkt original unverpackt kaufen könnte?

Ein Team mit einem Plan: Original Unverpackt (c) original-unverpackt.de

Ein Team mit einem Plan: Original Unverpackt (c) original-unverpackt.de

Nun, dank der beiden Gründerinnen Sara Wolf und Milena Glimbovski, einem tatkräftigen Team und mehr als 4000 Crowdfunding-Unterstützern, die insgesamt statt den angepeilten 15.000 unglaubliche 115.000 spendeten, gibt es sehr bald eben jenen Ort, an dem man Lebensmittel und all den anderen Alltagskram gänzlich ohne die meist nur sehr kurzlebige und oft völlig überflüssige Verpackung käuflich erwerben kann. Ein Supermarkt, der sowohl Bio- als auch regionale und konventionelle Produkte anbietet, dabei aber auf Einweg-Verpackung verzichtet und stattdessen auf sogenannte Bulk Bins, zu Deutsch Spendersysteme, sowie mitgebrachte oder ausgeliehene Behälter und Gefäße setzt. Ein Ort in Berlin-Kreuzberg in der Nähe vom Görlitzer Bahnhof namens Original Unverpackt.

Auch wenn wir originelles Verpackungsdesign sehr schätzen und auch großen Spaß an der Konzeption und Umsetzung solcher Projekte haben, freuen wir uns sehr auf die geplante Laden-Eröffnung Ende August sowie viele weitere Läden und Franchise-Kooperationen für eine plastikfreie Konsum-Zukunft!

Kommt alle nach Berlin und schaut Euch den Laden genau an. Kopieren erwünscht! Und für alle, die es demnächst nicht zufällig nach Berlin verschlägt, liefert die Facebook-Seite von Original Unverpackt viele gute und aktuelle Infos zum Thema und zum Laden. Like like like!

Heute Berlin, morgen die ganze Welt! Das plastikfreie Supermarkt-Konzept macht übrigens sogar in englischsprachigen Medien Schlagzeilen. Yes, we can!

2 Kommentare

  1. Pingback: Berliner #Crowdfunding-Erfolg geht in die nächste Runde: #OriginalUnverpackt | Kat's Sofa

Was sagst Du dazu? What do you think?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: