Solar freakin‘ roadways! Der neue Weg zur #Energiewende? #solarroadways

Auch wenn technologische Innovationen nur am Rande etwas mit Design zu tun haben, finden wir es immer wieder unfassbar, wie viele Dinge es da draußen gibt, die wie Übermorgen anmuten und doch heute tatsächlich erfunden werden. Dabei sind die Ideen – wie Straßen, die aus Solarzellen bestehen – meist nicht neu. Aber dass sie wirklich umsetzbar sein könnten, das erwartet man irgendwie nie. Zum Glück gibt es seit jeher kluge Visionäre, die sich durch diese Art Gedankengefängnis nicht aufhalten lassen. Es schadet sicher auch nichts, dass es in unseren postpostpostmodernen Zeiten visionäre Crowdfunding-Plattformen wie indiegogo gibt, die es möglich machen, das Unmögliche zu realisieren.

Und so sieht womöglich unsere Zukunft aus: Solar Roadways, das sind Straßen und Wege gepflastert mit speziellen Solarplatten, die neben der offensichtlichen Energiegewinnung aus Sonnenstrahlen mit zusätzlichen LEDs ausgestattet leuchten oder durch eingebaute Heizelemente Wärme abgeben können (wie praktisch bei plötzlichen Wintereinbrüchen).

Julie und Scott Brusaw auf ihrem Prototyp II, einem Parkplatz aus Solarzellen, dem auch ein Traktor nichts anhaben kann (c) www.solarroadways.com

Julie und Scott Brusaw auf ihrem Prototyp II, einem Parkplatz aus Solarzellen, dem auch ein Traktor nichts anhaben kann (c) http://www.solarroadways.com

Sie könnten auch Ladestationen auf Raststätten oder Parkplätzen mit Strom füttern, so dass Elektroautos praktisch überall nachladen können und so kraftstoffbetriebene Autos obsolet machen. Nicht mehr von Öl abhängig sein – das würde nicht nur massive ökologische Auswirkungen nach sich ziehen, sondern natürlich auch wirtschaftliche und politische. Wow. Eine ganz neue Welt. Nur Idee oder realistische Vision?

Das Projekt lässt sich übrigens noch immer unterstützen!

Werbeanzeigen

Ein Kommentar

Was sagst Du dazu? What do you think?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: