#DIY #Tropfenlampe selbstgemacht!

Seit ein paar Monaten steht der erste Dienstag im Monat mit „Kreativabend“ fest im Kalender: im Carniforum treffen sich auf Initiative von Friederike und Alex kreative Frauen und stempeln, drucken, zeichnen, falten & schneiden, was der Kopf hergibt. (Und die Hände, Origami nach dem viertem Glas Wein ist weniger zu empfehlen …)
Letzten Dienstag haben wir drei ein spontanes Gemeinschaftsprojekt umgesetzt: eine Tropfenlampe aus alten Papier und ich finde das Ergebnis kann sich mehr als sehen lassen:

lampe3 lampe2 lampe1

Basis der Lampe ist die „Regolit“ von Ikea, die günstige Papierlampe, die jeder irgendwann mal im Schlafzimmer hängen hatte.
Papier in Streifen schneiden, unten anfangen und nach oben in Lagen drüber kleben, fertig ist die Lampe. Kleiner Tipp: statt flüssiger Klebe oder Pritt-Stift hat sich doppelseitiges Klebeband als ideal herausgestellt, klebt super am Papier und weniger an den Händen 😉

Freue mich schon auf die nächsten Abende und bin gespannt, was wir noch so auf die Reihe kriegen …

4 Kommentare

Was sagst Du dazu? What do you think?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: