Remembering Robin Williams

TED Blog

Robin Williams hijacks the TED2008 stage before the BBC World Debate. Photo: Andrew Heavens Robin Williams hijacks the TED2008 stage before the BBC World Debate. Photo: Andrew Heavens

It’s 2008, moments before a BBC broadcast live from the stage at TED. But something’s gone wrong. The house lights are still up, the camera ops are looking at one another, official-looking folks are wandering at the stage apron muttering into headsets, and the panelists are sitting patiently onstage but looking, increasingly, baffled. Minutes go by.

And then a voice rises from the audience, wondering „why at a technology conference everything is running so shittily“! As Kim Zetter wrote: „at least that’s the word I think he used; it was hard to hear the last word through the audience’s laughter.“ It was Robin Williams, who’d spent the day watching TED, and who now jumped out of the audience to grab the mic and reel off 10 or 15 minutes — reports vary — of improvised…

Ursprünglichen Post anzeigen 92 weitere Wörter

Werbeanzeigen

2 Kommentare

  1. glanzundgloria

    Ich finde den TED Beitrag zum Gedenken als Robin Williams lesenswert, und das Video dazu hat mich zum lachen gebracht, daher heute noch ein Re-Blog. Mich hat die Nachricht von seinem Tod so traurig gemacht, dass ich keinen Eintrag zu stande kriege, seufz.

  2. Wirklich tolles kleines Video. Hab mich sehr amüsiert. RW war ein echter Gute-Laune-Macher mit so viel Witz und Charme. So wird er immer in Erinnerung bleiben. Chapeau!

Was sagst Du dazu? What do you think?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: