How to build a #nest with 26 wooden sticks

I counted and if I’m not mistaken, Markus Johansson uses 15 large and 11 smaller wooden sticks to make this uncomfortable-looking lounge chair called Nest.

Looks like a giant spider or an artfully arranged bunch of bent pool cues (c) markusjohansson.com

Looks like a giant spider or an artfully arranged bunch of bent pool cues (which it basically is) (c) markusjohansson.com

And this is how it is made:

Its entirely strange, seemingly random but extremely calculated design is breath-taking and truly ingenious. And the funny thing is that I can see myself curling up comfortably in the tentacles of this wooden monster.

Would you put this thing in your living room? Would it fit with the rest of your stuff? Or is it „just“ a piece of art no-one ever dares to sit on?

I wonder… No matter, it is a pretty amazing piece of work.

Via Design Dautore

Werbeanzeigen

Ein Kommentar

  1. glanzundgloria

    Nicht wirklich „mein“ Stuhl, dafür sieht er mir zur spinnenartig aus … Ich hab mich ja in den Outdoorsessel „forest“ verliebt, und würde den SOFORT kaufen — wenn da nicht der Haken wäre, dass ein Stuhl für 440,- EUR zu haben ist. Soooo schade … oder ich fange an auf ein Pärchen zu sparen und sitze dann 2016 gemütlich in den „Forests“.

Was sagst Du dazu? What do you think?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: