Eins plus für kreativen Ausdruck: die Mittelfinger-Büroklammer.

Bevor man sich am Ende mit einem Magengeschwür herumschlägt, sollte man regelmäßig den mühsam angehäuften Ärger und Frust loswerden – das rät jede Frauenzeitschrift, die was auf sich hält. Und zwar gibt man das schlechte Karma am besten gleich bei der richtigen Adresse ab: beim Finanzamt, auf dem Schreibtisch des nervigen Kollegen, bei Schwiegermutti oder beim netten Mitarbeiter von nebenan in der Bußgeldstelle

Ganz einfach: mit der Du mich auch! Büroklammer.

middle-finder-paperclips (c) coolmaterial.comWarum den Ärger immer runterschlucken, wenn man eine indirekte und wenig subtile Botschaft senden und so seinem Unmut ohne offene Konfrontation Luft machen kann: zusammen mit den Unterlagen für die ungeliebte Steuererklärung, dem zum fünften Mal überarbeiteten Projektkonzept, mit der liebevoll gestalteten, kotzbunten Weihnachtskarte oder mit dem uneinsichtigen Einspruchschreiben zum Bußgeldbescheid.

Komischerweise momentan ausverkauft… Aber vielleicht kriegt man das irgendwie selbst hingebogen?

Den sensiblen Gemütern unter unseren treuen Lesern möchten wir eine ebenfalls klammernde, aber völlig harmlose Empfehlung abgeben: Büroklammern mal anders. Nämlich an der Wand.

Was sagst Du dazu? What do you think?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: