Achtung! IKEA nun auch gehackt: Kinderlaufrad statt Frosta Hocker – die Verwandlung.

Dass sich bei Kafka ein Mensch in einen Käfer verwandelt, wundert uns seit dem lästigen Interpretationsaufsatz in der 8. Klasse nicht mehr. Was uns wundert, ist, zu welch wundersamen Ideen manche Menschen fähig sind, Käfer hin oder her.

So gibt es doch tatsächlich IKEA-HAcker, die aus IKEA-HOckern völlig neue Produkte designen und basteln. Entweder hat da jemand auf Arbeit zu viel Zeit in den Pausen oder ein ziemlich ausgefallenes Hobby. Auf jeden Fall hat dieser jemand, um nicht zu sagen die Designer Andreas Bhend und Samuel N. Bernier, aber ein sehr gutes Auge und gute Ideen für die Umsetzung.

Mit etwas Geduld und Spucke wird dann aus zwei Frosta IKEA-Hockern und ein paar Zusatzteilen (ganz lässig mit einem 3D-Drucker hergestellt) ein Kinderlaufrad á la IKEA.

Irgendwie cool, oder?

Werbeanzeigen

Was sagst Du dazu? What do you think?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: