Schlüsselanhänger? Nee, Stromanzapfer! Wie sich in Zukunft das leidliche Akkuproblem lösen lässt: ChargeBite

Zumindest für diejenigen Besitzer von iPhone, iPad oder iPod, die chronisch unter Saftmangel leiden, gibt es bald eine Lösung für unterwegs: ChargeBite – The Social Charger.

ChargeBite (c) chargebite.comZu gut Deutsch heißt das: Freunde um Strom anpumpen.

Und das soll dann so funktionieren: 1. vor dem Ausgehen mal wieder vergessen, den Akku voll zu laden, 2. noch Glück haben und vor Abschaltung des iPhones Freunde treffen, die zufällig auch dem iPhone-Fieber erlegen sind, 3. ChargeBite zücken, 4. sowohl das leere als auch ein oder zwei voll bzw. voller geladene iGadgets dranhängen, 5. et voìla! Die basisdemokratische Verteilung des Stromes kann beginnen.

Wenn das im echten Leben nur auch so einfach ginge… Seufz!

Und hier geht’s zur Crowdfunding-Seite.

Dieses kleine lustige, demokratiefördernde Ding mit einem durchaus gelungenen Design soll ca. 25 Euro kosten. Unterstützer der ersten Stunde zahlen jetzt 5 und wenn es auf den Markt kommt 20 Euro. Im Vergleich zu dem meisten anderen Apple-Zubehör ist das mal ein Schnäppchen, würd ich sagen.

Werbeanzeigen

Was sagst Du dazu? What do you think?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: