Die Geschichten, die Gesichter erzählen. Ein ergreifendes Fotoprojekt von Ana Oliveira: Identities II

Die besten Dinge im Leben sind simpel und trotzdem oder gerade deswegen beeindruckend. Und meistens sind sie so simpel, dass sie nur selten ans Tageslicht kommen. Und das wiederum erhöht den Effekt, den z.B. so ein Projekt wie Identities II von Ana Oliveira auf den Betrachter hat.

Identities II (c) Ana Oliveira Gesichter damals und heute. Selbe Person, selber Kameraausschnitt, selbe Pose, ein Ergebnis, das etwas tief im Inneren berührt.

Wie spannend Gesichter sein können.

Was sagst Du dazu? What do you think?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: