(Daten-)Verdauung mit frischem Apfel

Okay, Apple ist also nicht unfehlbar… Nicht ganz zumindest.

Seit dem Upgrade zu Mountain Lion wurmte mich ein Sync-Fehler mit meinem iPhone. Die Kalender waren sich auf einmal nicht mehr einig. Wie immer googlete ich das Problem und siehe da: es gibt erstens noch viele andere, die der iCloud kritisch gegenüber stehen UND u.a. deswegen ein Problem mit der Calendar App haben.

Nun will ich Euch die Lösung nicht vorenthalten. Hat lange genug gedauert, es herauszufinden.

1. Backups erstellen, sowohl vom iPhone als auch von Euren Kalendern. Ich bin paranoid, deswegen hab ich nicht nur das Kalender-Archiv exportiert, sondern auch jeden Kalender nochmal einzeln. Die Time Machine anzuschmeißen schadet übrigens auch nicht!

2. Calendar App schließen.

3. Finder öffnen, im Menü unter „Gehe zu“ auf „Gehe zum Ordner“ klicken, in der Suchleiste /users/>username</library/ eingeben und auf okay klicken. Dort im Ordner „Calendar“ entweder nur die Dateien mit „Cache“ im Namen oder gleich alles löschen, ihr habt ja die Backups. Bei mir hat nur letzteres im Endeffekt geholfen. Im Zweifel auch unter „Cache“ und bei „Preferences“ alle Dateien löschen, die irgendwas mit Calendar zu tun haben.

4. Calendar App wieder öffnen, sie aktualisiert sich jetzt und müsste leer sein (außer den Geburtstagseinträgen aus der Contacts App).

5. Eure Kalender wieder importieren bzw. das Archiv, iPhone syncen und es müsste theoretisch funktionieren.

6. Wenn nicht, nochmal das ganze von vorn (minus Backups) und zusätzlich im iPhone unter „Einstellungen“ zu „iCloud“ navigieren und „Calendars“ auf AN schieben. Damit aktiviert ihr die Synchronisationsfunktion, aber es wird noch nichts synchronisiert. Da ich das auch nicht wollte, hab ich online auf icloud.com (Login über Eure Apple-ID) geschaut. Da war nix automatisch hochgeladen.

7. Nun Calendars wieder auf AUS schieben und „Alle Einträge vom iPhone löschen“ (oder ähnlich formuliert) löschen. Alle Einträge in Eurem iPhone Kalender sind jetzt gelöscht.

8. iPhone syncen. Es müsste nun funktionieren.

Ich muss allen, bei denen es jetzt immer noch nicht geklappt hat, gut zureden. Ich hab diese Schritte in verschiedenster Kombination gefühlte Hundertmal durchgeführt, bis irgendwann beide Kalender das gleiche angezeigt haben. Bis dahin hatte ich schon einige Haarbüschel verloren…

Trotzdem: wenn ich mich erinnere, wie oft ich mich damals mit den diversen Windows-Programmen rumgeärgert hab, ist meine Apple-Liebe nicht sonderlich getrübt. Bedeutet nur, dass auch bei Apple keine Maschinen sondern Menschen arbeiten, und die sind bekanntermaßen nicht perfekt. Zum Glück!

In diesem Sinne: Guten Appetit.

Was sagst Du dazu? What do you think?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: